Wer übernimmt die Kosten für das Sporttraining?

In deiner Situation kann dir dein behandelnder Arzt „Sport“ auch auf einem entsprechenden Rezept verschreiben (Sportrezept_Muster_56(1)). Der Rehabilitationssport wird von allen gesetzlichen Krankenkassen mit 50 Übungseinheiten über einen Zeitraum von 18 Monaten bezuschusst. Lass das Sport-Rezept von deinem Arzt ausfüllen und reiche es bei deiner Krankenkasse ein. Solltest du bei einer privaten Krankenkasse versichert sein, kläre den Zuschuss bitte mit deiner Kasse ab und stelle den dafür vorgesehenen Antrag.

Nach einem stationären Rehabilitationsaufenthalt trägt die Deutsche Rentenversicherung die Kosten für das weiterführende Sportprogramm für einen Zeitraum von 6 Monaten mit ein oder zwei Trainingseinheiten pro Woche. Die dafür notwendige Verordnung („G850“) wird meist nach einem stationären Rehabilitationsaufenthalt ausgestellt. Dabei musst du beachten, dass du innerhalb der folgenden drei Monate mit dem Training beginnst, da die Verordnung sonst verfällt.

Vera

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.