Was kann ich bei einer trockenen oder juckenden Scheide tun?

Durch die Therapie können deine Schleimhäute im Körper angegriffen werden. Das betrifft sowohl die Schleimhäute im Mund, die Bindehaut der Augen, den gesamten Verdauungstrakt und Genitalbereich. Die dort entstehenden Risse und Entzündungen können sehr qualvoll und schmerzhaft sein. Eine gute und regelmäßige Prophylaxe erspart Dir viel Leid!

  • Achte auf deine Intimhygiene (reinige deinen Genitalbereich ein- bis zweimal täglich mit Wasser, um den natürlichen Säureschutzmantel durch Seife nicht zu zerstören und spüle gründlich die Falten im Schambereich aus)
  • Achte darauf, dass du deine Schleimhäute feucht hältst, am besten gelingt dir das mit einer entsprechenden Salbe (lass dich dafür von deinem behandelnden Arzt beraten)
  • Verwende keine Intimdeos oder parfümierte Reinigungs- und Pflegemittel
  • Verwende Einmal- oder Extra-Handtücher
  • Wechsle täglich die Unterwäsche
  • Führe Sitzbäder mit Kamille oder Salbei durch
  • Lege feuchte Umschläge mit desinfizierenden, antiseptischen Lösungen an
  • Führe eine lokale medikamentöse Therapie durch deinen behandelnden Arzt durch
  • Auch Ärzte mit Kenntnis von Naturheilverfahren können dich gezielt unterstützen
Vera

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.