Hand-Fuß-Syndrom

Das Hand-Fuß-Syndrom kann als Therapienebenwirkung unter einer Chemotherapie auftreten. Durch eine Chemotherapie werden Zellen und Zellstrukturen geschädigt. Man geht davon aus, dass diese geschädigten Zellen bereits durch alltägliche Bewegungene wie

Share

Kältehandschuhe und Kältesocken, die während der Chemotherapie getragen werden, sollen Schädigungen an den Nervenbahnen deiner Hände und Füße vermeiden und lindern. Das gilt vor allem für Patientinnen, die eine Taxanhaltige

Share
Was kann ich gegen Kribbeln in Händen und Füßen tun?

Einige Chemotherapien können die Nerven in deinem Körper schädigen, insbesondere Chemotherapien mit Platinverbindungen und Taxanen. Am häufigsten sind Nerven außerhalb von Gehirn und Rückenmark betroffen, die sogenannten peripheren Nerven. Anzeichen

Share