DKMS look good feel better: 10 Tipps, damit du dich stressfrei, entspannt und erholt fühlst

 1.  Gut gegen Stresslinien auf der Stirn.

Kreuze die rechte Hand über die Stirn, und lege die Finger auf die linke Schläfe. Ziehe nun mit ein wenig Druck die Hand quer zur rechten Schläfe, während du die linke Hand von der rechten Schläfe zur linken Schläfe entgegengesetzt bewegst. Wiederhole den Vorgang.

 2.  Sehr beruhigend und entspannend; hilft bei Kopfschmerzen.

Lege jeweils Zeige- und Mittelfinger auf die Schläfen – die rechten Finger auf die rechte Schläfe, die linken Finger auf die linke Schläfe. Kreise nun mit leichtem Druck in gleichmäßigen Bewegungen. Wiederhole den Vorgang.

 3.  Nimmt Kopfdruck und erleichtert den Augenbereich.

Lege die Spitzen der Mittelfinger auf die Nasenwurzel, und drücke leicht an. Massiere nun im Kreis mit den Fingern über die Augenbrauen, am Auge entlang zurück zum Ausgangspunkt. Stoppe dort, und drücke nochmals stärker an. Wiederhole den Vorgang.

 4.  Zur Beruhigung und Entspannung; kann auch sehr stimulierend wirken.

Zwicke mit Zeigefinger und Daumen leicht an die Spitze des Ohres und streiche das Ohr hinunter zu den Ohrläppchen, drücke hier wieder etwas an, und kreise auf dem Ohrläppchen. Lasse im Druck nach, und kehre mit wiederholtem Streichen am Ohr entlang zum Ausgangspunkt zurück. Wiederhole den Vorgang.

 5.  Nimmt Stress, Druck und Verspannung von Schultern und Nacken.

Lege Zeigefinger, Mittel- und Ringfinger hinter die Ohren, und bewege sie mit Druck und in abwärtslaufenden Bewegungen zum Ende des Nackens. Wenn sie am Nackenende angekommen sind, gib etwas Druck auf die Schultergegend, zähle bis fünf. Bewege dann die Finger zurück zum Ausgangspunkt. Wiederhole den Vorgang.

 6.  Hilft, die Haut unter dem Kinn zu straffen.

Fasse die Haut unter dem Kinn mit Daumen und Zeigefinger und ziehe sie nach vorne weg. Zwicke dich so entlang der Kieferlinie, vom Kinn bis zum Ohr.

 7.  Hilft, Stress zu reduzieren und Linien um den Mund vorzubeugen.

Lege Zeige- und Mittelfinger zwischen Nase und Oberlippe, und kreise mit etwas Druck um den gesamten Mund.

 8.  Gut für die Nasenpartie und zur Entspannung.

Nimm Zeige- und Mittelfinger, und drücke auf die Nasenwurzel. Gleite nun die Nase herab und quer über den Wangenknochen hoch zur Schläfe. Hebe die Finger an, und beginne von vorn.

 9.  Nimmt Stress und Verspannungen; entkrampft die Gesichtsmuskeln.

Lege Zeigefinger und Mittelfinger beider Hände in die Mitte der Stirn. Während du etwas andrückst, bewege die Finger, an den Gesichtsseiten entlang dem Haaransatz, zu den Schläfen. Beschreibe dort einen vollständigen Kreis, und fahre an den Gesichtsseiten weiter fort bis zur Mitte des Kinns. Wiederhole die Bewegungen nun umgekehrt zurück zur Mitte der Stirn.

 10.  Nimmt Stress und Verspannungen; bringt absolute Erholung.

Lege die Daumen auf die Schläfen. Die übrigen Finger ruhen entlang den Gesichtsseiten, wobei sich die kleinen Finger in der Mitte der Stirn treffen. Streiche nun mit Druck über den ganzen Kopf, bis sich die Zeigefinger am obersten Nackenpunkt treffen. Die Daumen bleiben dabei an der Schläfe. Finger anheben und wiederholen.

DKMS Logo

ÜBER DKMS LIFE
In Deutschland erkranken jährlich über 230.000 Mädchen und Frauen an Krebs. Die Krebsbehandlung mit Chemo- oder Strahlentherapie hinterlässt meist schwerwiegende, wenn auch vorübergehende Veränderungen des Aussehens: Haarausfall, Verlust von Wimpern und Augenbrauen oder Hautirritationen. Diese Veränderungen rauben den Betroffenen oft ihr Selbstwertgefühl und ihre Lebensfreude. Hier setzt das look good feel better Kosmetikseminar und das Haarprogramm der gemeinnützigen Gesellschaft DKMS LIFE an.
Die Patientinnen werden bestärkt, wieder in den Spiegel zu schauen und auf gekonnte Weise „Farbe in ihr Leben zu bringen“. Für krebskranke Mädchen und Frauen ist Kosmetik viel mehr als nur Make-up – sie verhilft zu einer positiven Lebenseinstellung, die den Heilungsprozess unterstützen kann. Für die Organisation der jährlich mehr als 1.400 kostenlosen Kosmetikseminare ist die gemeinnützige Organisation auf Spenden angewiesen.

Zur Website

Vera

Leave a reply

You must be logged in to post a comment.